Bedienung


Arbeitsschritte am PC - Grafik

Anlegen einer Datei in CORELDRAW

Nach dem Starten von Corel Draw kann über Datei -> Neu eine .cdr-Datei erstellt werden. Datei neu.png

Das Anwendungsfenster von Corel Draw

Anwendungsfenster Corel Draw.png In der .cdr-Datei können einfache grafische Objekte wie z.B. Linien, Rechtecke, Ellipsen, Vielecke. Text …) erstellt und bearbeitet werden.
Über Datei -> Importieren können auch mit anderen Programmen erzeugte Grafiken wie z.B. .pdf, .svg, .dxf, .png, .jpeg eingefügt werden.

Die einzelnen Objekte können auf verschiedenen Ebenen angeordnet und gruppiert werden. Bei komplexen Bauteilen können da schnell Dutzende von Objekten zusammenkommen.
Eine systematische Benennung von Objekten und Ebenen hilft, dabei die Übersicht zu behalten.

Die umfangreichen Bearbeitungs-Möglichkeiten in Corel Draw werden hier nicht dargestellt, mit einer Ausnahme:

Linien-Stärke

Für alle Objekte, die vom Laser geschnitten werden sollen, muss Haarlinie eingestellt werden. Alle anderen Linien werden vom Laser graviert.

Befehl Drucken

Mit dem Befehl Datei -> Drucken werden die grafischen Daten aus der .cdr-Datei an den Druckertreiber übergeben. Druck-Dialog.png

Arbeitsschritte am PC - Laser-Einstellungen

Einstellen der Laser-Settings

Über das Zahnrad-Symbol im Drucken-Dialog gelangt Ihr zu den Laser-Settings. Druck-Dialog.png

Es stehen etwa 20 Laser-Settings zur Verfügung. diese gehören zu den Standard-Materialien (MDF, Sperrholz, Acryl, Karton/Papier …).

Die Einstell-Möglichkeiten befinden sich auf 3 Registerkarten:

Registerkarte Allgemein

Tab Allgemein.png

Registerkarte Erweitert

Tab Erweitert.png

In Konfigurationen können die Standard-Settings für verschiedene Materialien über den Button Laden abgerufen werden. In der Registerkarte Allgemein können sie dann angepasst werden.

!!! Wichtig: Die Settings sind jeweils an die gerade geöffnete Datei gekoppelt !!!

Wenn Ihr modifizierte Settings speichern wollt, solltet Ihr das im Windows-Ordner Dokumente tun. Ein Anleitung dafür findet Ihr im MakerLab Wiki: Eigene Laser-Einstellungen nutzen

Registerkarte Farbzuweisung

Die ist etwas für Fortgeschrittene und wird hier übergangen.

Settings anwenden

Mit dem Button OK werden die Settings fixiert.

Steuer-Daten erzeugen

Mit dem Button Drucken wird aus der .cdr-Datei mit den gewählten Settings die .gcode-Datei mit den Maschinen-Befehlen für den Laser erstellt und über das Netzwerk an den Laser übertragen.
Solange die Datenübertragung läuft, leuchtet am Bedienfeld des Lasers die Anzeige Data.
Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, erlischt diese Anzeige. Laser 1.png

Arbeitsschritte am Laser

Nach dem Einschalten führt der Laser eine kurze System-Prüfung durch. Danach fährt der Laser-Kopf in seine Start-Position.

Einlegen des Materials

Zuerst ist das Material auf das Arbeits-Gitter zu legen.
Über die Anschlag-Leisten links, hinten und rechts kann das Material ausgerichtet werden. Falls sich das Material verzogen hat, kann es mit Steinen oder Stahl-Profilen beschwert werden.

!!! Wichtig: Das Material muss möglichst plan liegen, damit der Fokus des Laser-Strahls die Oberfläche des Materials möglichst exakt trifft !!!

Festlegen des Nullpunkts

Ausgangspunkt der Bewegung des Laser-Kopfes ist die linke, obere Ecke der .cdr-Datei. Die Position dieser Ecke auf der Arbeitsfläche wird mit dem Nullpunkt festgelegt.