Entgittern und Transferfolien

Entgittern
Ist der Schnitt fertig, entnimm die Folie aus dem Plotter oder starte bei Bedarf weitere Schnitte auf dieser Folie.

Jetzt kann die überflüssige Folie z.B. mit einer Pinzette entfernt werden. Achte darauf, dass das Motiv auf dem Trägerpapier bleibt und sich nicht verschiebt.

Das Motiv kann jetzt ausgeschnitten werden.

Transferfolie

Besteht der Schnitt z.B. aus mehreren Objekten, die ihre Position zueinander nicht ändeern sollen, wenn der Aufkleber irgendwo platziert wird - z.B. einem Schriftzug aus einzelenen Buchstaben, dann kommt sogenannte spezielle Transferfolie zu Einsatz. Die ist in der Regel transparent, hat evtl. Linien zum besseren Ausrichten aufgedruckt und klebt nur mittelmäßig.

Die Transferfolie wird vollständig auf das entgitterte Motiv geklebt (also z.B. auf den Schriftzug). Jetzt kann das Motiv zusammen mit der Transferfolie vom Trägerpapier gelöst werden und als ein Stück auf das Zielobjekt übertragen werden - z.B. einen andersfarbigen Hintergrund, oder das Auto , die Tür usw.
Mittels dieser Technik ist es möglich die Ausrichtung der einzelnen Objekte zueinander beizubehalten.


Version #2
Erstellt: 7 Dezember 2022 08:38:15 von Jens Noack
Zuletzt aktualisiert: 7 Dezember 2022 13:31:33 von Jens Noack